Wohnhaus Donaufelder Straße, Wien

Neubau eines städtischen Wohnhauses mit 87 Wohnungen, einer Gewerbeeinheit und Garage

Ort: Donaufelder Straße 221, 1220 Wien
Bauherr: C & P Bauträger GmbH
Planung: September 2013 - August 2015
Bauzeit: Juli 2015 - November 2016
Wohnungen: 87 (33 - 65 m²)
Gewerbelokal: 1
Tiefgarage: 26 Stellplätze
Wohnfläche: 3.820 m² (o. Balkone u.Terrassen)
Bruttogrundfläche, oberirdisch: 5.395 m²
bebaute Fläche (1. OG): 1.121 m²
Grundstücksfläche: 1.626 m²
WF / BGF: 0,71
GFZ: 3,32
GRZ: 0,69
HWB: 34,90 kWh/m²a
Energieeffizenzklasse B
f GEE 0,87
   
Veröffentlichung: Auf das Raumkonzept kommt es an.
von: Martin Putschögl
in: Der Standard, 14. / 15. März 2015

 

Der Bauplatz liegt im Bezirk Donaustadt eine Strassenbahnstation westlich des Kagraner Platzes. Es war unsere Aufgabe, auf drei für das Bauvorhaben zusammengefassten Parzellen Kleinwohnungen für ein bis zwei - im Dachgeschoss für bis zu drei Personen zu entwerfen. Durch die Reduktion der Verkehrsflächen innerhalb der Wohnungen konnten wir trotz geringer Wohnungsgrössen ausgewogene Raumangebote schaffen. Eine mittlere Zweizimmerwohnung bestehend aus Vorzimmer, Badezimmer, Schlafzimmer und einer für diese Wohnungsgrösse sehr geräumigen Wohnküche misst gerade einmal 38 Quadratmeter. Dazu kommt ein privater Aussenbereich in Form einer Loggia, eines Balkons oder einer Terrasse. Vor dem Hintergrund des steigenden Wohnflächenbedarfs pro Kopf bei gleichzeitig abnehmender Haushaltsgrösse sehen wir in dieser Vorgehensweise eine vernünftige Antwort auf die Frage nach leistbarem innerstädtischem Wohnraum. 

Die einfache Formensprache entspricht der gewöhnlichen Bauaufgabe. Die architektonischen Motive: Betonung der Mitte, Eingang, Weg in das Haus und zentraler Hof mit Baum bilden in zurückhaltender Ausformulierung den Hintergrund für das Leben im Haus. Die Ausbildung der Strassenfassade war uns ein besonderes Anliegen. Ohne die Notwendigkeit grösstmöglicher Flächenausnutzung zu ignorieren, ordnet sich das Haus in den Strassenraum ein.