KABE ARCHITEKTEN wurde 2013 durch Birgit Kaucky und Arnold Brückner gegründet. Bereits im folgenden Jahr wurde die Erneuerung / der Neubau von mehr als 100 Wohnungen in Wien geplant. 2015 nahmen KABE Architekten erstmals an einem Architekturwettbewerb teil und gewannen mit der Baugruppe "Grätzelmixer" die Konkurrenz um einen Bauplatz im Sonnwendviertel am Wiener Hauptbahnhof. 2016 wurde das Wohnhaus Haberlgasse 81 mit dem Wiener Architekturpreis "Schorsch" ausgezeichnet und als "innovativ, anregend und beispielhaft" in die Jahresausstellung der Magistratsabteilung für Architektur und Stadtgestaltung (MA 19) aufgenommen. 2017 adaptieren KABE Architekten die renomierte Anwaltskanzlei Höhne In der Mauer und Partner und erweiterten die Büros der AOP Orphan Pharmaceuticals AG. Im April 2018 feierte die Baugruppe Grätzelmixer Gleichenfeier. Zeitgleich erneuern KABE Architekten ein Mid-Century-Architekturjuwel der 1950er Jahre im Wiener Wald.

für KABE Architekten werktätig seit 2013:
Ivan Djuric, Roland Frey-Müller, Janós Fuchs, Scherline John, Jose Miguel López-Solís, Kristina Mosor, Karin Purker, Martina Retschitzegger, Raphael Stocker, Kenan Zvizdic

Wir suchen:
Pranktikant/in (Teilzeit):
sudienbegleitendes Teilzeitpraktikum, Mitarbeit an interessanten Architekturprojekten ab sofort oder nach Vereinbarung, vorrausgesetzt werden ein abgeschlosses Bachelorstudium sowie CAD-Kenntnisse. Die Praktikumsdauer sollte sechs Monate nicht unterschreiten.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an praktikum(at)kabe.at oder an die postalische Adresse.